© Mosaik Management GmbH

DORTMUNDtourismus wird zukünftig das vielfältige Angebot der Tagungs- und Kongressstadt Dortmund unter dem Label DORTMUNDconvention vermarkten. Im Zentrum dieser Initiative steht die neue Website www.dortmund-convention.de, die einen außergewöhnlichen Komfort für Veranstaltungsplaner bietet. Auf die Zielgruppe zugeschnittene Broschüren und Werbemaßnahmen wie Messebeteiligungen, Online-Marketing oder Mailings werden den neuen Internetauftritt flankieren. Gemeinsam mit der KHC Westfalenhallen GmbH wurde das neue Konzept entwickelt, weitere Partner beteiligen sich. „Erfolg braucht einen guten Standort. In seiner zentralen Lage und mit seinen vielfältigen Angeboten im Tagungs- und Kongresssegment hat sich Dortmund mit seinen hervorragenden Standortqualitäten im Wettbewerb profilieren können. DORTMUNDconvention bietet jetzt die Möglichkeit einer maßgeschneiderten Ansprache.“, erklärt Udo Mager, Vorstandsvorsitzender von DORTMUNDtourismus e.V.

Starker Geschäftsreisetourismus

Fast 1.4 Milliarden Euro Umsatz generiert der Tourismus in Dortmund. 65 Prozent davon stammen aus dem Segment Geschäftsreisetourismus. Steigende Übernachtungszahlen und weitere Investitionen in neue Hotels zeigen das Vertrauen der Branche in das Potenzial der Tagungs- und Kongressstadt Dortmund. „Wir wollen diesen positiven Trend bestärken und ausbauen.“, so Mager weiter. Dabei sei ein gemeinsames Auftreten genauso wichtig wie eine professionelle Vermarktung und Investitionen in den Service für Veranstaltungsplaner. Mit DORTMUNDconvention könne diesen Anforderungen Rechnung getragen werden. Schon allein der Name signalisiere der wichtigen Zielgruppe der Veranstaltungsplaner im Bereich Meetings, Incentives, Congresses und Events (MICE), dass sie hier alle Informationen und Dienstleistungen bekommen, die sie bei ihrer Planung und Organisation brauchen.

www.dortmund-convention.de

„Das Verhalten der Veranstalter hat sich verändert. Die eigene Recherche steht im Vordergrund, Städte und Veranstaltungsorte erhalten nur noch konkrete Anfragen nach individualisierten Angeboten. Daher ist es von enormer Bedeutung, einen hervorragenden Service für den Erstkontakt im Netz zu bieten.“, erläutert Matthias Rothermund, Geschäftsführer von DORTMUNDtourismus die Entwicklung der neuen Website.

Suchfunktion

www.dortmund-convention.de bietet einen besonderen Komfort für alle, die gezielt nach Dortmunder Angeboten zu Kongressen, Tagungen und Veranstaltungen suchen. Die relevanten Informationen zu diesem Thema sind hier gebündelt aufbereitet, zeigen die Bandbreite und die Qualität der Tagungs- und Kongressstadt Dortmund. Im Zentrum steht die detaillierte Suchfunktion nach Tagungsorten und –hotels mit allen relevanten Parametern. So können direkt auf der Startseite individuelle Suchkriterien eingegeben werden, die Ergebnisliste zeigt dann die entsprechenden Veranstaltungsorte mit allen Details. „Das Besondere hierbei ist, dass auch Kombinationsmöglichkeiten der jeweiligen Raumangebote für größere Gruppen angegeben werden, was es in diesem Komfort bisher noch nicht auf dem Markt gab.“, so Rothermund. Außerdem seien alle Angebote ausführlich beschrieben und mit entsprechenden Fotos bebildert. Wesentliches Element ist die Darstellung des Kongresszentrums Westfalenhallen mit seinem umfassenden Angebot an Raumkapazitäten und Dienstleistungen, denn hier liegen Ursprung und Kern der Tagungs- und Kongressstadt Dortmund.

Dienstleistungen

Wer über die Informationen und Angebote des Kongresszentrums, der Tagungsäuser und –hotels hinaus persönliche Beratung und Dienstleistungen wie Programmgestaltung, Vermittlung von Servicepartnern oder Bereitstellung von Hotelkontingenten wünscht, kann sich auf der Website informieren und findet in DORTMUNDtourismus einen kompetenten Partner.

Merkzettel

Während der Recherche lassen sich jene Häuser und Räume, die in Frage kommen, auf einem Merkzettel speichern, der abschließend zum Druck zur Verfügung steht. Die Anfragen können dann direkt an die Veranstaltungsorte gesendet werden.

Responsive Design

www.dortmund-convention.de trägt den geänderten Nutzergewohnheiten auch dahingehend Rechnung, als dass sie im so genannten Responsive Design entwickelt wurde. Die Seite reagiert auf die Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts (PC, Tablet, Smartphone), so dass immer eine nutzerfreundliche Ansicht und Anwendung möglich ist, ohne dass auf Attraktivität des Designs oder Informationsgehalt verzichtet werden muss.

Printprodukte

Natürlich wird dieser Auftritt von entsprechenden Printprodukten wie einer Broschüre zur neuen Website und einem so genannten Bidbook flankiert werden, das alle individuell zusammengestellten Fakten und Angebote für die Bewerbung um die Ausrichtung einer Veranstaltung umfasst. Das neue Konzept der Tagungs- und Kongressakquise wurde in Kooperation mit den Westfalenhallen Dortmund entwickelt und gemeinsam mit Kooperationspartnern, die Premium- oder Basisdarstellungen gebucht haben, realisiert. In den kommenden Jahren wird die Tagungs- und Kongressstadt Dortmund ihr Angebot in diesem Segment auf Messen und mit Maßnahmen wie Onlinemarketing unter dem in dieser Branche üblichen Fachbegriff DORTMUNDconvention präsentieren.

Partner

Beim Start der neuen Initiative sind wichtige Partner im MICE-Segment dabei: Dortmund Airport 21, Freischütz Betriebs GmbH & CoKG, FZW – Freizentrum West, KHC Westfalenhallen Dortmund GmbH, Hotel Pullman Dortmund, panUrama GmbH, Radisson Blu Hotel Dortmund, Steigenberger Hotel Dortmund, Westfälischer Industrieclub e.V.

Ihr Ansprechpartner: Carsten Schmitz